Deutscher Gewerkschaftsbund

Aktionstag am 21. Mai 2013 in Halle: "5 vor 12"

Initiative - Kulturabbau in Sachsen-Anhalt verhindern

Der Deutsche Bühnenverein, Landesverband Ost, hat gemeinsam mit der deutschen Orchestervereinigung, der Genossenschaft deutscher Bühnenangehöriger, der Vereinigung Deutscher Opernchöre und Bühnentänzer e. V., der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di und dem Berufsverband Bildender Künstler Sachsen-Anhalt e. V. eine Initiative ins Leben gerufen, um den drohenden Kulturabbau im Land Sachsen-Anhalt zu verhindern.

In mehreren Orten von Sachsen-Anhalt gingen Künstler auf die Straße so u.a. auch in Halle. Mehrere hundert Kulturschaffende demonstrierten gegen die Politik von Haseloff und Bullerjahn und forderten unter dem Motto: Es ist fünf vor zwölf" eine Abkehr von der Sparpolitik.


Nach oben

Betriebsratswahlen 2018

Weltfriedenstag 2015

Weltfriedenstag 2015